Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Freizeit / Vereine / Bienenzuchtverein Koblach-Meiningen / Neuigkeiten / Bienenzuchtverein Koblach – Meiningen

Bienenzuchtverein Koblach – Meiningen

2020! Dieses Jahr werden wir nicht vergessen – es ist nicht normal. Doch was ist schon normal in der Natur, normal als Durchschnitt?

Das gibt es in der Natur und somit auch für uns Imker nicht. Jedes Jahr ist unterschiedlich und aufs Neue herausfordernd, die Biene muss sich immer wieder neu anpassen.
Wir hatten dieses Jahr einen viel zu warmen Winter, die Bienen kamen nicht zur Ruhe und der Parasit Varroa destructor konnte sich früh entwickeln. Es war unglaublich schwierig, die Bienen zu stabilisieren und wir sind mit unterdurchschnittlichen Völkern ins Frühjahr gestartet. Doch dort wo wir nun stehen - das kam für alle unerwartet.
Es ist Mitte April und die meisten Völker strotzen nur so vor Vitalität, sogar die Tracht hat schon eingesetzt und diese ungewöhnlichen Wetterumstände ermöglichen es, dass unsere Bienen so früh wie noch selten schon Honig bringen. Sogar mit der Königinnen Vermehrung konnten wir schon beginnen, das war alles vor 4 Wochen nicht absehbar. Es ist schlicht erfreulich, wie es im Umfeld unseres Vereins läuft – wir wissen, nicht überall ist es so. Einen wichtigen Beitrag dazu leisten viele Dorfbewohner mit Ihren blühenden Gärten und Wiesen – Danke dafür!
Werden sich die Bienen weiter so entwickeln? Werden wir den eingebrachten Honig auch ernten können oder werden die Völker diesen aufgrund einer Schlechtwetterperiode aufbrauchen?
Wir wissen es nicht, doch wir freuen uns darüber, dass es im Moment so ist und machen es wie die Bienen. Wir tun unser Bestes!

In diesem Sinne – just bee!