Kindergartenkinder bauen Futterplatz für Eichhörnchen

Der Papa von Alessio hat den Kindergartenkindern gezeigt, wie man mit Holz ein schönes Haus für die Eichhörnchen baut. Eichhörnchen brauchen auch im Winter Futter, da sie nicht, wie viele andere Waldtiere, einen Winterschlaf, sondern nur eine Winterruhe machen.

An einem schönen Freitagvormittag im November konnten dann die Mädchen und Buben beim „Waldplätzle“, gemeinsam mit Georg Zwerger, das Projekt umsetzen. Mit großem Eifer haben die Kinder unter Georgs Anleitung die vorgefertigten Holzteile für das Häuschen zusammengeschraubt, eine Sitzstelle für die Eichhörnchen eingepasst, ein Loch für die Aufhängung gebohrt…….. Abschließend wurde die Futterstelle an einem Baum befestigt, hoch genug, damit das Futter und die Eichhörnchen vor Räubern geschützt sind. Nun kann der Winter kommen.

Vielen Dank an Georg Zwerger, der sich die Zeit genommen hat und sein Fachwissen sowie das Holz und das notwendige Werkzeug zur Verfügung gestellt hat.