"Alle Jahre wieder kommt der Nikolaus".

Schon Tage vor dem Nikolaustag waren die Mädchen und Buben im Kindergarten fleißig. Voller Vorfreude und mit großem Eifer wurden Nikolaussäckle gebastelt, Lieder gelernt und ein Gedicht eingeübt. Am 6. Dezember, dem Nikolaustag, war es dann soweit und der Nikolaus im roten Mantel, ausgerüstet mit dem goldenen Buch und seinem Stab, besuchte die Kindergartenkinder. Gespannt folgten die Kinder den Worten vom Nikolaus und natürlich durften sie auch den Nikolausstab halten. Stolz trugen die Kinder das Gedicht vor und sangen die einstudierten Lieder. Eine besondere Freude hatte der Nikolaus mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“. Er lobte die Kinder für ihre Kreativität und besonders die selbst gebastelten Nikolaussäckle, die er dann gleich mit allerlei guten Gaben füllte.

Zum Schluss gab es noch eine feine Nikolausjause und das Versprechen vom Nikolaus, dass er im nächsten Jahr wiederkommen wird.