Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Veranstaltungen / „Wald im Wandel“, eine Boden- und Pilzexkursion im Natura 2000-Gebiet

„Wald im Wandel“, eine Boden- und Pilzexkursion im Natura 2000-Gebiet

Veranstalter

Veranstalterin: Stadt Feldkirch, Abteilung Umwelt, in Kooperation mit Bewegung-Begegnung
+43/5522-304/1442
umwelt@feldkirch.at

Um eine Anmeldung vorab wird gebeten (Name und Telefonnummer). Je nach aktueller Situation betreffend Coronavirus wird es evt. eine beschränkte Teilnehmerzahl geben.

Wald im Wandel - Boden- und Pilzexkursion
Bitte um Anmeldung unter umwelt@feldkirch.at
T +43/5522-304/1442

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.
Hinweis: Eine Schadenshaftung durch die Stadt Feldkirch ist ausgeschlossen.

Referenten: DI Dr. Walter Fitz, Bodenkundler, und Günter Rigo, geprüfter Pilzsachverständiger (DGfM)
Veranstalterin: Stadt Feldkirch, Abteilung Umwelt, in Kooperation mit Bewegung-Begegnung

Im Boden ist was los! In einer Handvoll Boden leben mehr Organismen als Menschen auf der Erde. Über ein dichtes Geflecht von Pilzfäden sind die Bäume unterirdisch sogar miteinander verbunden. Böden entstehen aus organischem und mineralischem Material durch verschiedenste chemische, physikalische und biologische Prozesse. Bis ein Zentimeter Boden neu entstanden ist, braucht es etwa hundert Jahre. Daher ist die Verschlechterung und Zerstörung von Boden durch klimatische Veränderungen, Landnutzungswandel und Versiegelung eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit. Dabei haben Böden besondere Bedeutung in Zeiten des Klimawandels: sie speichern große Mengen an Kohlenstoff und spielen eine wichtige Rolle für den Wasserrückhalt.

Bei einem Spaziergang durch den Wald mit Bodenkundler Walter Fitz und Pilzexperten Günter Rigo erkunden wir die Welt unter unseren Füßen, die uns im Alltag so oft verborgen bleibt!

 

zur Kalenderübersicht

in meinen Kalender kopieren