Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Soziales / Familie / Offene Jugendarbeit Meiningen / Infos zu Neuerungen mit Jänner 2020

Infos zu Neuerungen mit Jänner 2020

FACTBOX zu Neuerungen:

  • Neuer Leiter „Offene Jugendarbeit“: Iskender „Isky“ Iscakar, Übernahme der Leitertätigkeiten seit Jänner 2020
  • Neuaufstellung des Jugend- und Thekenteams: Jede bzw. jeder Jugendliche darf mitmachen und sich an der Gestaltung der Räumlichkeiten, des Programms oder den Angeboten beteiligen. Voraussetzung: Besuch und Teilnahme an den Jugendteamsitzungen J
  • Aufbau eines neuen Reparaturenteams mit ausschließlich Jugendlichen, welche sich um kleine Um- und Aufbauarbeiten oder Reparaturarbeiten kümmern
  • Entwicklung neuer Verantwortungsbereiche: Musik, Gestaltung der Räumlichkeiten
  • Besucherstrom: Im Schnitt sind es knapp 60 BesucherInnen zwischen 12 und 18 Jahren während des offenen Betriebs
  • Geschlechteraufteilung: ca. zu 50/50
  • Einführung eines Jugendbüros: Wird einmal pro Woche geöffnet sein. Für Fragen, Themen, Herausforderungen, Perspektivpläne oder einen Besuch im Jugendtreff usw. - zu Fragen, welche den Jugendlichen aber auch Erwachsenen und SeniorInnen zu jugendrelevanten Themen am Herzen liegen – geplante Umsetzung ab 1. April, aber zurückgestellt auf Grund der aktuellen Lage.
  • Neustrukturierung, Nutzung und Gestaltung der Räumlichkeiten – verzögert sich ebenso.
  • „Gesunde Jause“ bei jedem offenen Betrieb! Gemüsesticks und selbstgemachte Dips, dazu hochwertiges Brot oder frisches Obst von Zitrusfrüchten bis Beeren!
  • Sommerprogramm: Nach aktuellem Stand wird das OJA-Team ein durchgängiges Programm über den Sommer erstellen.
  • Öffnungszeiten: Aktuell Geschlossen!!