Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Soziales / Bildung / Kindergarten / Projekttage im Kindergarten 2021

Projekttage im Kindergarten 2021

In der Woche vom 25. bis zum bis 28 Mai wurde im Kindergarten eine eigene Heilsalbe hergestellt, am Wasser geplantscht, im Sandkasten gebuddelt, in der „Matschküche“ gemantscht und noch vieles mehr.
Aua-Salbe

Ein Programmpunkt der Projekttage war eine Salbe für all die kleinen „Wehwehchen“, selber herzustellen. Beim Spielplatz Altwies am Waldrand sammelten die Kinder unter Anleitung ihrer Pädagoginnen Spitzwegerich. Anschließend wurden die Blätter in kleine Teile geschnitten und über Nacht in einem großen Glas in Öl eingelegt. Am nächsten Tag wurde dann der Spitzwegerich abgeseiht und das Öl mit Bienenwachs erhitzt. Nachdem das Bienenwachs völlig geschmolzen war, wurde die Mischung in kleine Döschen abgefüllt. Dann musste diese nur mehr abkühlen und die Aua-Salbe war fertig. Eine Salbe, die nicht nur beruhigt, sondern auch heilt.

Ausflug zum Baggersee in Brederis
An einem Tag fuhren die Kinder mit dem Bus bis zur Firma Hirschmann, danach gingen sie zu Fuß bis zum großen Baggersee im Paspels. Am Ufer des Baggersees angekommen genossen die Kinder zunächst die selbst mitgebrachte Jause, die in der freien Natur und direkt am Wasser besonders gut schmeckte. Nach der Jause hatten die Kinder noch genügend Zeit und Gelegenheit am Waser zu planschen, Steine ins Wasser zu werfen und den Spielplatz zu erobern.
 
Spielen im Garten

Einen Tag durften die Kinder den großen Garten des Kindergartens wieder in vollen Zügen genießen, das war aufgrund von Corona lange nicht mehr möglich, da in dieser Zeit nur eine Seite des Gartens benutzt werden durfte. Trotz Regenwetter, machte das Spielen im Freien große Freude, denn wie sagt das Sprichwort „es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur die falsche Kleidung“. So wurde mit der entsprechenden Matschkleidung im Sandkasten gebuddelt und gegraben, in der Hängematte und im Holzhäuschen gechillt, oder einfach nur Schnecken beobachtet.

Am Waldplatz
Den letzten Projekttag verbrachten die Kinder am Waldplatz Altwies. Dieser war mit bunten Fähnchen geschmückt und neuen Sitzhockern bestückt. Hier durften die Kinder im Wald spielen und ausgiebig  die Natur erkunden. Viel Spaß bereitete den Kindern die mit alten Kochtöpfen ausgestatte „Matschküche“, in der so richtig gemantscht wurde.