Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Bürgerservice / Ihre Gemeinde / Partnerstadt Meiningen, Thüringen, Deutschland

Partnerstadt Meiningen, Thüringen, Deutschland

Am 4. Mai 2012 besiegelten Bürgermeister Thomas Pinter (A) und Bürgermeister Reinhard Kupietz (D) die seit Jahrzehnten währende Freundschaft zwischen den beiden Meiningen mit der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde.

Die Stadt Meiningen liegt im Südwesten des Freistaates Thüringen nahe dem Dreiländereck Bayern, Hessen und Thüringen. Im Umkreis von 100 Kilometer liegen zum einen die thüringische Landeshauptstadt Erfurt sowie Eisenach und Suhl und zum anderen Coburg, Fulda und Schweinfurt. Seit der Eröffnung der A 71 in Richtung Süden (Schweinfurt/ Würzburg) im Dezember 2005 ist Meiningen infrastrukturell überregional gut erschlossen.

Die Stadt Meiningen hat 22.395 Einwohner (Stand 1. Jänner 2012), der Stadtkern liegt 285 m N.N. Das Stadtgebiet umfasst 5.947 Hektar, davon ist rund die Hälfte Wald, der Rest ist landwirtschaftlich genutzte Fläche, Grün- und Wasserfläche. Rund 15 Prozent sind Siedlungs- und Verkehrsflächen.

Arbeitsplätze bieten das verarbeitende Gewerbe, Präzisions- und Sondermaschinenbau, produzierende Branchen, Baugewerbe und Baunebengewerbe sowie Handel und Dienstleistungen.

Das gut ausgebaute Sozialwesen umfasst das Rhönklinikum, eine geriatrische Fachklinik sowie Ärzte aller Fachrichtungen. Alten- und Pflegeheime, Einrichtungen für altersgerechtes Wohnen und Kindertageseinrichtungen ergänzen das soziale Angebot der Stadt.

Kulturell interessant machen Meiningen das weit über Deutschland hinaus bekannte Theater, die zahlreichen Museen, einer Galerie, eine Bibliothek, die Volkshochschule und die Max-Reger-Musikschule.

Das Freizeitangebot umfasst Freibad, Hallenbad, Sportplätze, Multihalle, Tennisanlage, Kegelanlagen und eine Kanusportanlage sowie Themenwanderwege und der 300 Kilometer lange Werratalradweg.

Touristisch punktet die ehemalige Residenzstadt mit ihren historischen Bauten, Gassen und Straßen, Parks und individueller Gastronomie. Sehenswert sind das Schloss Elisabethenburg, das südthüringische Staatstheater, die Kleinkunstbühne, die Galerie für Gegenwartskunst, der Neue Europäische Kunstsalon, das Dampflokwerk, die Museen und Ausstellungen.

Als Höhepunkt der zahlreichen kulturellen Aktivitäten im Sommer, gilt das dreitägige Hütesfest. Die Meininger feiern an diesen Tagen mit tausenden Gästen aus nah und fern ihre Leibspeise, den Thüringer Kloß, der hier Hütes heißt.

Fotos: (c) foto ed, Meiningen

Stadt Meiningen, Thüringen (D)