Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Zeitpolster Team Vorderland - Der Anfang ist geschafft

Zeitpolster Team Vorderland - Der Anfang ist geschafft

Seit 2 Monaten engagiert sich das Team Vorderland für ältere Menschen und Familien. Das Team vermittelt Freiwillige für einfache Betreuungsleistungen von Fahrdiensten, Hilfe im Haus und im Garten, Freizeitgestaltungen, Entlastung pflegender Angehöriger etc. Dafür erhalten die Freiwilligen kein Geld, sondern Stunden. Wer Hilfe in diesem Rahmen anbieten möchte, ist herzlich willkommen. Hilfesuchende melden sich bitte ebenfalls bei uns.

Herr Müller unterstützt Frau Schmid, die mit 78 noch mehr über Computer wissen will. Der Sohn von Frau Schmid kennt sich zwar aus, ist aber kein geduldiger Lehrmeister für seine Mutter. Frau Maier betreut Herrn Huber einen Vormittag in der Woche. Da hat die 24-Stunden-Hilfe frei und die Familienmitglieder sind von der regelmäßigen Aufgabe entlastet. Ähnliche Beispiele hat das Team Vorderland bereits erfahren und freut sich, dass geholfen werden konnte. Herr Müller hat für die Computereinführung bei Frau Schmid Stunden bekommen, die auf seinem Zeitpolsterkonto gutgeschrieben sind. Frau Schmid bezahlt je Stunde 8,00- Euro an den Verein Zeitpolster. Dieser Verein sorgt für die Einschulung und Begleitung des Teams, versichert die Helfenden und legt einen Teil des Geldes auf ein Notfallkonto. Sollte die Zeitpolsterstunde in der Region nicht einlösbar sein, weil vielleicht in vielen Jahren keine Gruppe aktiv ist, werden aus dem Notfalltopf anteilig Betreuungsleistungen zugekauft.

Egal ob Sie als älterer Mensch zuhause oder im Heim leben, oder ob Sie als Familie eine Hilfe brauchen, wir helfen, wo wir gebraucht werden. Seien es Fahrdienste, Hilfe im Haushalt, administrative Erledigungen, einfache handwerkliche Arbeiten, begleitete Ausflüge und Einkäufe oder anderes. Auch wenn es darum geht, Freiräume für pflegende Angehörige zu schaffen, sind wir da. Wir können entweder selbst helfen oder wir kümmern uns darum, eine geeignete Person zu finden, die die jeweiligen Hilfestellungen übernimmt.

Eine Stunde kostet 8,00 Euro. Wenn jemand schon Zeitgutschriften hat, erfolgt der Ausgleich damit. Denn wer anderen über Zeitpolster hilft, der erhält dafür Zeitgutschriften. Diese können später gegen Betreuungsleistungen eingelöst werden. Es handelt sich dabei um freiwillige Tätigkeiten durch Personen aus den Zeitpolster-Gruppen. Diese Gruppen sind lokal und regional organisiert. Die Zeitguthaben sind anteilig sichergestellt durch Geld in einem Notfalltopf, den der Verein – entsprechend den erbrachten Stundenleistungen – fortlaufend auffüllt. Für den Fall, dass später niemand aus dem Netzwerk für die Betreuung gefunden werden kann, können damit anteilig Leistungen zugekauft werden.

Zeitpolster bietet Hilfe jenen, die sie heute brauchen. Gleichzeitig wird für jene, die Hilfe heute leisten, Vorsorge für morgen geschaffen. Damit dies organisiert und fair möglich ist, wurde Zeitpolster ins Leben gerufen.

Wer Hilfe in Anspruch nehmen oder wer Hilfe anbieten möchte, wende sich bitte an das Zeitpolster Team Vorderland: 0664 88720762, team.vorderland@zeitpolster.com. Nähere Informationen unter www.zeitpolster.com