Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Neuer Klassenraum für die Viertklässler

Neuer Klassenraum für die Viertklässler

Die Erweiterung der Volksschule Meiningen ist auf Schiene, aber ein Klassenzimmer mehr wird schon in diesem Schuljahr benötigt.

Da nahezu 160 Schülerinnen und Schüler im kommenden Jahr die Volksschule besuchen, war es notwendig eine zusätzliche Klasse einzurichten. Bisher konnte mit den bestehenden Klassenräumen und großem Engagement des Lehrkörpers das Auslangen gefunden werden. Um jedoch die Anzahl der Kinder pro Klasse weiterhin niedrig zu halten, musste eine Lösung gefunden werden.

Dank der Bereitschaft der Offenen Jugendarbeit Meiningen, in das Haus der Bäckerei Kühne zu übersiedeln, wurde die ehemalige Feuerwehrgarage zum Klassenraum umgebaut. Direktorin Hermine Hebenstreit, Vizebürgermeister Heribert Zöhrer und Baumeister Eduard Wildburger haben die notwendigen Arbeiten in den Sommerferien koordiniert. Und somit steht rechtzeitig zu Schulbeginn ein neuer Klassenraum zur Verfügung. Der neu geschaffene Klassenraum ist für eine vierte Klasse vorgesehen.

Die Gesamtkosten für die Adaptierung belaufen sich auf rund 35.000 Euro. Nach der Erweiterung der Volksschule kann der Raum wieder als Jugendraum oder als Volksschulbibliothek genutzt werden.