Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Top-Platzierung für Gemeinde Meiningen

Top-Platzierung für Gemeinde Meiningen

Alljährlich lässt die Zeitschrift public von den Experten des KDZ (Zentrum für Verwaltungsforschung) die Bonität aller österreichischen Gemeinden analysieren.

Lag die Gemeinde Meiningen im Ranking im vergangenen Jahr noch auf Platz 222, aber bereits unter den Top-250, so konnte sich die Gemeinde anhand der zugrunde liegenden Kennzahlen um 176 Plätze auf Rang 46 verbessern.

Kennzahlen der Analyse

Die Analyse der Gemeindehaushalte basiert auf der Berechnung von Kennzahlen im Rahmen des schon seit vielen Jahren vom KDZ verwendeten KDZ-Quicktests. Mit diesen Kennzahlen werden die Gemeindefinanzen auf Basis des Voranschlags- und Rechnungsquerschnitts anhand der vier Dimensionen Ertragskraft, Eigenfinanzierungskraft, Verschuldung und finanzielle Leistungsfähigkeit analysiert. Zu den Kennzahlen zählen die öffentliche Sparquote, die Eigenfinanzierungsquote, die Verschuldungsdauer, die Schuldendienstquote, die finanzielle Leistungsfähigkeit, die Eigenfinanzierungsquote und der Verschuldungsgrad.

Rang: 46      
Gemeinde/Bl.: Meiningen, Vbg.         
Einwohnerzahl: 1.001 - 2500      
Bonitätswert: 1,28           
Tendenz: 2012: 1,07; 2013: 1,17; 2014: 1,61                                 
Vorjahresvergleich Rang 2015: 222
Verbesserung: +176

 

Details zum Ranking und Hintergrundinformationen finden Sie auch auf der Website www.gemeindemagazin.at.