Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Eröffnung Zwergengarten Meiningen

Eröffnung Zwergengarten Meiningen

Am 18. März wurde der „Zwergengarten Meiningen" feierlich eröffnet. Viele Meiningerinnen und Meininger waren gekommen, um sich beim Tag der offenen Tür ein Bild von dem neu errichteten Haus zu machen. Die Investition in Kinder und Jugend, führte Bürgermeister Thomas Pinter bei seiner Ansprache aus, sei der Gemeinde ein großes Anliegen und er verwies auf Projekte, die in den vergangenen Jahren verwirklicht wurden.
Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker betonte, das Ziel des Landes, die Kinderbetreuung auszubauen, sie leistbar zu machen und hohe Qualität zu bieten, sei auf einem sehr guten Weg. Vorarlberg habe den besten Betreuungsschlüssel und ein Haus wie der Zwergengarten Meiningen sei vorbildlich.
Von der hohen Qualität der Kleinkindbetreuung Meiningen zeugt auch die Zertifizierung als „Bewegungskinderbetreuung", welche von Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink überreicht wurde.
Die Leiterin des Zwergengartens, Melanie Huber gab einen Überblick über das Haus und was es seinen „Bewohnern" bietet. Schlussendlich überraschten die Kinder die Besucher mit einem Lied, in dem auch schon einiges an Bewegung eingebaut war.  
Pfarrer Antony Payyapilly erbat Gottes Segen für die Arbeit im Haus, für die Kinder, die Familien und die PädagogInnen.

Das Haus zu besichtigen ließen sich neben vielen Meiningerinnen und Meiningern nicht entgehen: Die Bürgermeisterkollegen aus Sulz, Klaus und Zwischenwasser, Karl Wutschitz, Werner Müller und Kilian Tschabrun, die Gemeinderäte Thomas Gehl, Eduard Keßler und Gerd Fleisch, Vizebürgermeister Dr. Heribert Zöhrer, Ing. Wolfgang Rüscher (Planung) und Baumeister Eduard Wildburger (Bauleitung). Zu Gast waren auch von den Vorarlberger Tagesmüttern Tina Loy, Yvonne Antretter-Wiedl und Sabrina Stadelmann.

Zum Fotoalbum